05.06.06

Pommes aus dem Müll

Münster. Auf dem Parkplatz eines großen Möbelhauses steht eine Pommesbude, die den Bummlern und Einkäufern fettiges Fastfood nach dem Ausflug in die Welt der Betten, Küchen, Bäder und Wohnutensilien offeriert. Und wenn die Augen des Menschen mal wieder größer waren als die knurrenden Mägen, steht in Reichweite gleich ein Behälter für die Speisen, die es nicht mehr durch den Mund schaffen. Die Einen nennen ihn Mülleimer und für andere ist es das kostenfreie Selbstbedienungs-Buffet, dem unentwegt frische Lieferungen beigesteuert werden.

Der Vogel fliegt zielstrebig den metallenen Kasten an. Setzt sich geschickt auf den schmalen Rand. Schaut sich um, peilt die Beute an. Stürzt sich in die Tiefe und hüpft Sekunden später wieder hinaus um die zappelnde Pommes mundgerecht zu zer'fleisch'en.

Da Herr Raabe die Fritte so kämpferisch erledigt und dabei wild mit dem Kopf schüttelt, ist das pic leider unscharf...

Von dany in Collagen05.06.06 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

2 Kommentare

Kommentar von: claudia [Mitglied] E-Mail
liebe dany! das gefällt mir natürlich sehr gut! da weiss man auch gleich, wo man die vögel gut fotografieren kann:)
05.06.06 @ 18:54
Kommentar von: Fueguito [Mitglied] E-Mail
Früher hat man Vogelfutter in die Bäume gehängt, damit die Vögel den Winter überstehen. Heute isst man einfach seine Pommes nicht ganz auf und die Evolution sorgt für den Rest. ;D
07.06.06 @ 22:18

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, E-Mail-Adresse & Webseite)
(Benutzern erlauben, Sie durch ein Kontaktformular zu kontaktieren (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben))
Dies ist ein Captcha Bild. Es wird benutzt, um Massenzugriffe von Robotern zu verhindern.
Bitte gib die Zeichen des obigen Bildes ein. (Groß/Kleinschreibung ist unwichtig)
Du kannst einfach Deine OpenID benutzen, um Deinen Namen, E-Mail und URL anzugeben.
Seitenleiste