Schlagworte: Medien & Kultur

22.07.07

Skulptur-Projekt 2007

Link: http://www.skulptur-projekte.de/

 

 

Eröffnung war bereits am 16.06. und das nächste Mal kommt das Skulptur-Projekt erst in 10 Jahren wieder nach Münster... Eine wunderbare Gelegenheit zeitgenössische Kunst und 'Alt'stadtrundgang miteinander zu verbinden ;-)

Von dany in Medien & Kultur22.07.07 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

08.10.06

Clueso

Gestern Nacht war ich 'unfreiwillig' auf nem Konzert von Clueso. Arbeiten. Außer seinem Hit "Chigago", der ja noch vor ein paar Wochen fester Bestandteil des Tagesrepertoires bei EinsLive war, kannte ich bis dato nichts von ihm und seiner Band. Nunja, es hätte auch schön werden können.






Und spätestes als bei der Aftershow-Party ein Typ sein Bier anschreiben lassen wollte und ich nach der Frage: "auf welchen Deckel denn?", ein breites Grinsen meines Kollegen erntete, war mein Groupie-Statuts wohl dahin!

[Mann! Der Typ hatte auch seinen Hut abgenommen! Wie sollte ich ihn dann erkennen?]

Vielleicht liegt es an meinem Alter? Oder an der Musik? Ich glaube letzteres! Grauenhaft! Aber dennoch waren die Jungs ganz symphatisch -später - ohne Instrumente in den Händen...

Von dany in Medien & Kultur08.10.06 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

27.08.06

Piet Spek

In der Nachbarschaft unseres Hotels in Den Helder befindet sich eine Kunstgalerie
, über und in welche Inka und ich eines morgens stolperten. Zu sehen gab es neben bunt bemalten Tischen, wunderschönen Skulpturen, Fotos, Gebilden aus Schrott und vielen anderen interssanten Werken auch die Gemälde von Piet Spek.
Ich mag Bilder mit maritimen Themen - das Meer, der Ozean, Schiffe, Boote, Fische und Schalentiere haben für mich immer etwas mit der 'weiten Welt', Freiheit, Abenteur, Leben und Kraft zu tun.

In der Galerie hängen die Bilder nebeneinander, auf farbigen Wänden und beeindrucken durch Motiv, satten & leuchtenden Farben und sicherlich auch durch ihre Größe...

Irgendewann. Wenn ich irgendwann mal eine große Wohnung beziehe, habe ich irgendwo sicherlich auch eine freie Wand und irgendwie bestimmt auch das nötige Kleingeld, um täglich auf ein solches Kunstwerk blicken zu können ;-)

Von dany in Medien & Kultur27.08.06 de_DE E-Mail
Schlagworte:

21.05.06

Garden State

Nachdem wir uns nun seit Wochen vergnügt und amüsiert das Lebend des J.D. Dorian in der Kultserie Scrubs anschauen und uns auf dem Sofa kringeln, hat gestern Abend ein Film den Weg in unser Wohnzimmer gefunden, der Zach Braff sowohl in der Hauptrolle, als auch hinter der Kamera 'zeigt'. Wir haben gelacht, geträumt, gestaunt, mitgelitten und auch ein bisschen geweint. Der Film hinterlässt eine angenehm sanfte und traurige Atmosphäre und liefert mal wieder eine Erinnerung daran, was der Sinn des Lebens sein könnte. Die sich immer wiederholende Botschaft, die so einfach klingt und doch so schwierig zu leben ist: was zählt, ist der Moment.

„Garden State“ ist kein origineller Film, aber – und das ist seine große Stärke – ein schwer sympathischer, ein melodiöser, der in seiner Gesamtheit genau jenen Ton trifft, den er treffen möchte: den einer mal wieder verlorenen Generation. Dabei ist er sogar nostalgisch und angenehm ziellos. Das Motiv ist zwar genauso recyclebar wie das des zurückkehrenden Sohnes, der in dem in der Hoffnung auf ein größeres Leben zurückgelassenen Provinznest den alten, bekifften Stillstand samt seiner unglaublich verschrobenen Figuren vorfindet und vom Familiensegen das retten muss, was noch zu retten ist. Dass „Garden State“ aber anders ist, macht schon der Anfang von Braffs melancholisch-schönen Drama eines irgendwie beiläufigen Erweckungsprozesses deutlich. Andrew Largeman liegt in einem merkwürdig krankenhaussterilen Raum und kann auf die auf Tonband gesprochene Nachricht seines Vaters über den Tod der Mutter nur apathisch blicken und die Augen schließen... Weiter

Von dany in Medien & Kultur21.05.06 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

11.05.06

Aus den Wolken werden Spiegeleier

Wie sich Demenzerkrankung in Kunst spiegelt

In Deutschland leben nach Schätzungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft fast eine Million demenzkranke Menschen. Die Ausstellung "Wie aus Wolken Spiegeleier werden" mit Bildern von Carolus Horn zeigt bis 19. Mai im Krankenhaus Hofheim, wie sich der Krankheitsverlauf in den Werken eines Künstlers niederschlagen kann. Bis zuletzt hatte Carolus Horn an seiner großen Leidenschaft, der Kunst, festgehalten, bis kurz vor seinem Tod Bilder gemalt. Horn verstarb im Dezember 1992 im Alter von 71 Jahren in einem Pflegeheim.
weiterlesen

Hier einige Bilder von Carolus Horn - immer das gleiche Motiv - die Rialtobrücke....

Lange vor der Krankheit:

Etwa 2 Jahre, bevor die ersten Symptome diagnostiziert wurden:

Als die erste Symptome deutlich wurden. 1986:

Das letzte Bild aus 1988:

Obwohl der Mann an Demenz erkrankt war, wurden seine Bilder doch immer mehr zu dem, was wir heute vielleicht als 'modern' bezeichnen würden. Das war mein erster Gedanke, als ich die Bilder sah.

Gefunden im Wiesbaden-Kurier (http://www.wiesbadener-kurier.de)

Von dany in Medien & Kultur11.05.06 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

07.05.06

MÜNSTER

Link: http://www.muenster.de/stadt/panorama/index.html

Durch Zufall bin gerade auf eine Seite der Stadt Münster gestossen, die einen visuellen Rundgang durch unser schönes Dorf zeigt.
Es gibt Panorama Fotos von Schloss über den Domplatz bis zu Aasee...
und beispielsweise der Erbdrostenhof oder der Friedenssaal können mal von Innen begutachtet werden...

Wer also heute mal nach Münster kommen möchte - bitte einfach auf die Überschrift klicken..

Von dany in Medien & Kultur07.05.06 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

Flic Flac auf dem Hindenburgplatz

Link: http://www.flicflac.de/

Von 27.April bis 14. Mai hat der Zirkus seine Zelte vor Münsters barockem Schloss aufgeschlagen. Wer also heute oder in den kommenden Tagen Lust hat, sich von der 'neuARTigen Circus - Show' begeistern zu lassen:

Ein paar interessante und anpreisende Berichte über den Zirkus und seine Attraktionen gibt es hier

Von dany in Medien & Kultur07.05.06 German (DE) E-Mail
Schlagworte:
Seitenleiste